Windows Server 2008 RDS - 1 Device CAL

Windows Server 2008 RDS - 1 Device CAL
€ 32,99

inkl. MwSt.

  • Microsoft
  • 100110-AT
  • Neu
  • Dauerhaft gültig
  • Alle Sprachen
Maximale Flexibilität bei der Verwendung eines eigenen Servers bekommen alle Unternehmen, die... mehr

Produktinformationen "Windows Server 2008 RDS - 1 Device CAL"

Maximale Flexibilität bei der Verwendung eines eigenen Servers bekommen alle Unternehmen, die Windows Server 2008 RDS Device CAL kaufen. Die Software lässt sich so einsetzen, dass sie aus dem Server beispielsweise eine Storage-Lösung macht, einen Web-Server für eigene Webseiten, einen E-Mail-Server, einen Dienst für die Verwendung von Dokumenten, Druckern und Scannern oder auch schlicht diverse Active-Directory-Varianten. Die Administration all dieser Funktionen geschieht über eine intuitive Oberfläche, die sich am Design von Windows 7 orientiert und daher jedem Administrator bekannt ist. Grundsätzlich lässt sich außerdem jegliche Software, die mit Windows 7 kompatibel ist, auch auf dem Server installieren und damit dem Unternehmen zur Verfügung stellen.

Deutlich verbessert hat Microsoft in Windows Server 2008 RDS Device CAL auch die Backup-Funktionen: Komplett ohne Software externer Anbieter können Administratoren nun komplette Laufwerke spiegeln und diese über den Shadowcopy-Dienst in Archiven ablegen. Bei Bedarf lassen sich diese Backups dann innerhalb kurzer Zeit einspielen und der vorherige Zustand wiederherstellen. Dabei nimmt das Betriebssystem keine Rücksicht auf Daten, die eventuell geschützt sein könnten: Unternehmen, die Windows Server 2008 RDS Device CAL kaufen, sichern garantiert jede Datei auf jedem Laufwerk. Diese Funktionen lassen sich bei Bedarf auch automatisieren, sodass für maximale Sicherheit beim Umgang mit Datenmengen jeglicher Größe gesorgt ist.

Zusätzlich können Unternehmen auf eine Verbesserung der Geschwindigkeit beim Versand von Daten über das Netzwerk vertrauen. Die Unterstützung für SMB 2.0 als Protokoll für den Versand von Daten über das Netzwerk bedeutet, dass sich in einigen Fällen Steigerungen der Geschwindigkeit um bis zu 200 % beobachten lassen. Selbst ohne kostspieliges Update der Hardware und Netzwerkinfrastruktur können Unternehmen, die Windows Server 2008 RDS Device CAL kaufen, somit Daten zwischen Mitarbeitern und Arbeitsgruppen sehr viel schneller teilen. Zusammen mit den niedrigen Systemanforderungen ist der Kauf dieser Software eine ideale Lösung, um ohne großen finanziellen Aufwand die Leistung der Systeme im Betrieb deutlich zu verbessern - und auch die Nutzung älterer Geräte ist möglich.

Eine verbesserte Verwaltung von Ressourcen steht auch im Zentrum der Verbesserungen von Hyper-V: Virtuelle Maschinen werden nun effizienter verwaltet, was sowohl deren Geschwindigkeit als auch Flexibilität erhöht. Nicht nur einzelne Server, sondern auch zusammengeschlossene Server-Cluster können nun als einzige virtuelle Maschine für Anwendungen aller Art genutzt werden. Größere Unternehmen profitieren, indem sie nun in einem einzigen Gerät bis zu 256 einzelne CPUs verwenden und diese für Hyper-V zur Verfügung stellen können. Neben dieser verbesserten Ausnutzung bestehender Ressourcen finden zahlreiche Komfortfunktionen Einzug in Windows Server 2008 RDS Device CAL. Darunter befindet sich etwa die verbesserte Verwaltung von Druckern, Scannern und Dokumentendiensten im Netzwerk.

Administratoren können Windows Server 2008 RDS Device CAL dank der neuen Remote Desktop Services außerdem von überall aus verwalten - Voraussetzung dafür ist nur eine sichere VPN-Verbindung. Bei einem Abbruch der Verbindung stellt das Betriebssystem sie umgehend wieder her. RDS-Features spiegeln den Inhalt des kompletten Servers auf dem Gerät des Administrators und erlauben dadurch den Zugriff auf Konfiguration, Installation, Verwaltung, Systemsteuerung und vieles mehr. Dies spart vor allem dann Zeit, wenn sich im Unternehmen sehr viele einzelne Server befinden. Durch eine zentrale Verwaltung dank Remote Desktop Services können Unternehmen, die Windows Server 2008 RDS Device CAL kaufen, nun viel Zeit und Geld sparen.

Bei diesem Angebot handelt es sich um Software, die auf einem Gerät von allen Nutzern verwendet werden kann. Andere CALs stellen wir in unserem Onlineshop ebenfalls allen Kunden bereit.

CPU:mindestens 1,4 GHz Taktfrequenz, 2,0 GHz empfohlen, 64-Bit-Kompatibilität zwingend notwendig
RAMmindestens 512 MB Arbeitsspeicher, 2 GB oder mehr empfohlen, 4 GB maximal vom Betriebssystem verwaltbar
HDDmindestens 10 GB freie Kapazität, 40 GB oder mehr empfohlen
DisplayAnzeige mit mindestens 800 * 600 Pixel Auflösung vorausgesetzt
DiversesDVD-Laufwerk für Installation von physischem Datenträger, Maus und Tastatur für die Bedienung des Betriebssystems
Weiterführende Links zu "Windows Server 2008 RDS - 1 Device CAL"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Windows Server 2008 RDS - 1 Device CAL - Bewertungen

Für dieses Produkt haben wir leider noch keine Bewertungen erhalten.

Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Einfach Software kaufen bei Lizengo!

Kaufen
01. Kaufen

Sicherer Kauf durch SSL-Verschlüsselung.

Direkt Downloaden
02. Direkt Downloaden

Direkt nach dem Kauf können Sie Ihre Software herunterladen.

Installieren
03. Installieren

Installieren und aktivieren Sie die Software.
Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter.



Zertifikate

Wie kommt unser Preis zustande?

Wir kaufen bei vielen Distributoren hohe Stückzahlen von neuen Produktschlüsseln auf, welche nicht verwendet oder installiert wurden.
Durch diese Art des Einkaufs, dem Entfall von Liefer-und Lagergebühren aufgrund des virtuellen Lieferweges, können wir derart günstige Preise realisieren und weitergeben.

Zuletzt angesehen
Live Chat Live Chat